Q&A

Das erste Q&A über die Stämme der Neran, Hrothi und Brudvir wurde bereits ausgestrahlt und kann jederzeit auf YouTube in Kurzform (23:31) oder in der ausführlichen Version (1:42:18) angeschaut werden. Das nächste Q&A am 19. Juni um 22:00 Uhr unserer Zeit wird sich mit den Kypiq, Janoa und Dras befassen. Die darauf folgenden Q&As werden jeweils am 10. und 24. Juli zur gleichen Tageszeit ausgestrahlt. Bis dahin solltet ihr eure Fragen sammeln und mit etwas Glück werden sie auch live beantwortet!

Die Brudvir, Neran und HrothiDie Brudvir, Neran und Hrothi

Die Arbeit an den Stämmen geht auch auf anderer Ebene weiter: an den Charaktermodellen. Hier kümmerten sich die Entwickler um die Haut der Charaktere, die Texturen und das Bewegungsgerüst. Um später besser am Handwerk arbeiten zu können, hat das Team auch ein paar Kleidungsentwürfe der Neran entwickelt. Hier ein Auszug der Bauernkleidung der Neran:

Der modische Neran-Bauer trägt grauDer modische Neran-Bauer trägt grau

Serverarbeit

Eines der Entwicklerteams ist zurzeit mit der Verbindung des Datenservers mit dem interaktiven Front-End beschäftigt. Das bedeutet, dass solche Dinge wie das Laden von Levels, der aktuelle Ort des Spielcharakters und sein Zustand nun eingebaut sind. Jetzt geht es an die spielbaren Elemente. Dazu gehören das Kontrollieren von Dingen, das Bewegen von Kreaturen und NPCs in einer bestehenden Welt, ein grundlegendes Kampfsystem für das ElyriaMUD und die Fähigkeit Gegenstände aus der bestehenden Welt aufzunehmen. Sobald das erreicht ist, werden die Feature in einem Video vorgestellt.

Flora und Fauna

In der Zwischenzeit haben sich die Entwickler um die Pflanzen- und Tierwelt Elyrias gekümmert. Was später in einem eigenen Dev Diary vorgestellt wird, erhält heute bereits eine kleine Vorschau. Die Arbeit am Trison und Ursuphant haben fast ihren Höhepunkt erreicht. Der Bewegungsapparat der Canis Rabbits wird angepasst und die Otter Bear sind noch in ihrer Gestaltungsphase. Der Dryas Elk ist sogar schon so weit, dass er sich bei seiner Nahrungssuche hat filmen lassen!

Ein Dryas Elk in den Wäldern von New HavenEin Dryas Elk in den Wäldern von New Haven

Ein Größenvergleich verschiedener TiereEin Größenvergleich verschiedener Tiere

Die Ökologie von Titan's Steppe ist auch im Entstehen. Auf der technischen Seite wurde die Performance der Nutzung von Texturen optimiert. Dazu gehörte auch das Mipmapping, die Definition unterschiedlicher Texturversionen auf unterschiedlichen Auflösungsleveln. Das nächste Projekt, das angegangen wird, ist die Standardisierung von Materialien in Elyria. Dabei wird jede einzelne Bodenschicht gestaltet. Dazu zählen der Boden, die Erde, Moos, Gras, Flussbetten, Laub und Bäume. Aktuell steht der Erdboden im Vordergrund. Im visuellen Bereich hat das Gras eine Überarbeitung erhalten. Schaut selbst!

Die Blüten in der Steppe beginnen zu blühenDie Blüten in der Steppe beginnen zu blühen

Website

Über all diese Arbeiten hinaus, verlieren die Entwickler die Website natürlich nicht aus den Augen. Gleichzeitig wurde das Forum intensiver moderiert und inhaltliche Veränderungen an der Forenstruktur wurden umgesetzt. Die Arbeit an der Technik im Hintergrund ist im vollen Gange und ab nächster Woche wird auch das Interface in Angriff genommen.

Die grafische Gestaltung, die dabei ausgearbeitet wird, ist nicht nur für V3 der Website vorgesehen, sie wird auch im fertigen Spiel eingesetzt. Nach einigen Gestaltungsentwürfen kamen die Designer bei der richtigen Mischung aus kunstvollen, organischen und strukturellen Elementen an. Einen Vorgeschmack auf das Design bekommt ihr hier:

Bald auf der Website zu sehenBald auf der Website zu sehen

Kaizen

Abschließend hat sich ein weiterer Entwickler im Team vorgestellt. Kaizen ist Community Producer und als solcher für die Einbindung der Community in das Spielgeschehen zuständig. Er sorgt dafür, dass über das Spiel geredet wird und die Spieler mit einem stetigen Informationsfluss über DevDiaries und Livestreams versorgt werden. Welchen Einfluss eine solche Spielergemeinschaft auf die Entwicklung des Spiels hat, verfolgt der Community Producer vom Dance of Dynasties bis zum letzten Spieltag.

Veröffentlicht am 15. Juni 2017 von Andreas Amarantidis, zuletzt bearbeitet am 15. Juni 2017 von Andreas Amarantidis.

Bitte melde dich an, um zu kommentieren.

Kommentare

SunnyRivers Avatar
Top Arbeit :)
 SunnyRiver    15 Jun 2017 15:52
Grengars Avatar
Vielen Dank für die schnelle Übersetzung :)
 Grengar    16 Jun 2017 00:25
Realitors Avatar

Vye schrieb: As mentioned in the last update, the style will be used on the V3 version of the website as well as the UI in the final game.


Die Entwürfe für die Benutzeroberfläche sind ja ganz nett, aber ich hoffe das beschränkt sich auf Oberflächen, die nicht zum eigentlichen Spielfluss gehören, wie z.B. die genannte Webseite, Anmeldedialoge und ähnliches.

Für Schnörkel, doppelte und dreifache Konturlinien ist auf der Benutzeroberfläche nämlich kein Bedarf. Ich würde endlich mal gerne ein MMO spielen, das eine vereinfachte Benutzeroberfläche hat. Transparente Anzeigebereiche mit einheitlichen, am besten mit skalierbaren Schriftgrößen und Abständen sowie individueller Farbgebung.

Genauso möchte ich Kampf auch keine bunte, blinkende Effekte sehen, welche mit Geräuschen unterlegt sind, die einem Vulkanausbruch gleichen. Ich hab für xyz Trefferpunkte getroffen, dargestellt als kunterbunte Zahl über den Bildschirm schwebend? Interessiert mich nicht, für Zahlenspielereien gibt es Excel und Taschenrechner. Die Min/Maxer und DPS Fetischisten unter der zukünftigen elyrianischen Bevölkerung dürfen sich ruhig mal etwas anstrengen um die nötige Zahlenbasis in Erfahrung zu bringen.
 Realitor    16 Jun 2017 07:07
Grengars Avatar

Realitor schrieb: Die Min/Maxer und DPS Fetischisten unter der zukünftigen elyrianischen Bevölkerung dürfen sich ruhig mal etwas anstrengen um die nötige Zahlenbasis in Erfahrung zu bringen.

Alleine mit Schadenszahlen ist den Min/Maxern eher weniger geholfen. Die brauchen ja viel mehr Werte, wie z.B. Angriffsgeschwindigkeit, etc. Und damit dies auch leicht auswertbar ist, bräuchte man einen Kampflog oder eine Schnittstelle, um diese Informationen auszulesen.

Ich hoffe, dass so etwas nicht kommt. Möchte mich auch mal bei einem MMO entspannen können :morning:
 Grengar    16 Jun 2017 09:06
TR3LON1STs Avatar
Ich finde das Design noch relativ schlicht. Ich erwarte grundsätzlich wenig "bling bling" und "poof bang" in Elyria. Wäre ansonsten schwer enttäuscht.

Auf schwebende Schadenszahlen und Comic-Effekte sollten sie jedoch verzichten. Zumindest Letzteres ist für mich ein Grund das Spiel zu ignorieren ;)
 TR3LON1ST    16 Jun 2017 11:38
Scipions Avatar
Das sich in unterschiedliche Richtungen bewegende Gras macht mir Sorgen. Kommt schlecht Wetter auf? Wie perfekt eine Vegetation nachzubilden ist, sieht man bei Kingdom come. Das sieht aus wie der Wald hier bei mir. Unglaublich echt.
 Scipion    16 Jun 2017 17:37
Silberzunges Avatar
Ich bevorzuge ebenfalls ein reduziertes GUI, würde es aber begrüßen, wenn es individuell auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Spielenden zugeschnitten werden kann, von der Schriftgröße über Farben bis hin zu dem Detailgrad an Informationen über den Kampfverlauf. Vielleicht lassen die Entwickler es zu, das Spiel an dieser Stelle zu modifizieren.
 Silberzunge    23 Jun 2017 08:42
Zunjins Avatar

Silberzunge schrieb: Ich bevorzuge ebenfalls ein reduziertes GUI, würde es aber begrüßen, wenn es individuell auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Spielenden zugeschnitten werden kann, von der Schriftgröße über Farben bis hin zu dem Detailgrad an Informationen über den Kampfverlauf. Vielleicht lassen die Entwickler es zu, das Spiel an dieser Stelle zu modifizieren.



Da bin ich voll bei dir. Ein minimales, aber anpassbares (Position der Fenster, Schriftgrüße usw.) UI würde mir auch sehr gefallen.
 Zunjin    27 Jun 2017 12:16