Hallo Elyrianer!

Bitte nimm dir einen Moment Zeit und registriere dich auf unserer Seite um selbst Beiträge im Forum erstellen zu können.

Registrieren

Login

[Grafschaft] Gensokyo

17 Jun 2017 08:33 - 18 Sep 2017 13:55 #1 von Arebs
Die Grafschaft Gensokyo
Seid gegrüßt, verehrte Leser! Im folgenden Stelle ich euch unsere Grafschaft Gensokyo, welche im Herzogtum Achlys liegt, vor.
Ein kurzer Rückblick
Entstanden ist Gensokyo bereits Ende 2015, damals noch als kleine Gruppe an Spielern welche einfach gemeinsam Elyria Spielen wollte. Durch eine göttliche Fügung (und eine kleine Spende an SbS) hatten wir nun plötzlich eine Grafschaft. Wir entwickelten uns weiter, sammelten neue Freunde und Mitglieder, blieben dabei jedoch immer eher in den Schatten. Die Landselektion rückt näher, so ist es nun auch an der Zeit komplett aus den Schatten zu verschwinden und euch zu zeigen wer wir eigentlich sind.
Gensokyo im Schnelldurchlauf
  • Gensokyo wird von der Gräfin Gertrude von Hiedl (hier: Arebs) regiert.
  • Gensokyo wird eine Deutsch und Englischsprachige Grafschaft seien. Alle wichtigen Texte und Informationen werden in beiden Sprachen veröffentlicht. Außerdem bieten wir jedem unsere Hilfe an, der Englisch nicht mächtig ist und dadurch Hilfe bei der Kommunikation braucht.
  • Wir besitzen momentan 3 Städte, welche von mir, Yanga und Fudo geleitet werden.
  • Wir haben uns auf die Wirtschaft und die Wissenschaft spezialisiert.
  • Während wir uns auf keinen festes Biome oder einen bestimmten Tribe festgelegt haben ist uns unsere Position an der Küste wichtig.
Ambitionen & Ziele
Wir haben uns zum Ziel gesetzt, aus Gensokyo ein blühende Handelszentrum zu machen. Wir wollen Händlern, egal ob aus Demalion oder einem anderen der Königreiche, einen sicheren und profitablen Platz zum handeln bieten. Aus diesem Grund haben wir uns auch zum Ziel, zumindest einmal der Austragungsort für das Sedecim zu seien. Die Bewohner Gensokyo's haben natürlich alle noch ihre eigene Zielen. Das errichten eines eigenen Bauernhofes, welcher die Umgebung mit Essen und anderen Produkten versorgt, das erschaffen einer Karte, welcher die Umgebung von Gensokyo genau darstellt oder auch bauen eines Schiffes, welches die wilde See erkunden kann: Das sind nur ein paar der Ziele, die die Einwohner von Gensokyo erreichen wollen. Wir setzen auf eine gute Zusammenarbeit und versuchen uns gemeinsam bei unseren verschiedenen Zielen zu helfen.
Unsere Städte
Thyscar, die belebte Hauptstadt von Gensokyo

Thyscar ist eine aufsteigende Handelsmetropole an der Küste und die Hauptstadt von Gensokyo. Dabei werden wir uns anfänglich auf den Binnenhandel konzentrieren, bis sich der Staub der Entstehung gelegt hat und wir internationale Beziehungen knüpfen können.
Als Hafenstadt hat Thyscar natürlich neben dem Handel auch einiges anderes zu bieten: Unsere Strände sind beliebte Ausflugsziele, und der Fischmarkt ist weithin bekannt. Unsere Bürger sind, wie im größten Teil des Kaiserreichs Demalion, vorwiegend Neran und Brudvir, und wir ehren unseren Nationalglauben.
In einer großen Stadt wie Thyscar ist Platz für jeden, der sich an die Gesetze hält, und unsere Wache kümmert sich verantwortungsvoll um jene, die dies nicht tun. Und obwohl die Stadt viele Einwohner hat gelobt Gräfin Gertrude von Hiedl, immer ein offenes Ohr für die Probleme jedes einzelnen zu haben.

Auran, die wissenschaftliche Hochburg Gensokyos

In Auran haben wir uns ganz dem Fortschritt verschrieben. Gilden und Schulen aus allen möglichen Fachgebieten haben eine Niederlassung in Auran, und unsere Ingenieure gehören zu den Besten des ganzen Landes.
Besonders stolz ist Bürgermeister Yanga auf die Entwicklungen in den Bereichen der Kartographie, Schmiedekunst und Schreiberei, in dem Auran weltweit führend ist. Aber auch für die realistischer eingestellten Geister hat Auran etwas zu bieten, schließlich will selbst der schlauste Kopf bekleidet sein, und durch den technischen Fortschritt gibt es auch in vielen Handwerksbereichen regelmäßig Durchbrüche, die das Leben aller Bürger erleichtern.

Bürgermeister Fudo's Stadt, der Kulturpunkt Gensokyos

Bürgermeister Fudo's Stadt, welche bisher noch unbenannt ist, liegt sehr günstig an der sehenswerten Küste Gensokyos. Das macht die Stadt schon seit ihrer Gründung zu einem beliebten Ferienort, und im Laufe der Zeit hat sich hier eine florierende Tourismusindustrie entwickelt.
Egal, ob unseren Gästen der Sinn nach spannenden Kämpfen in der Arena nahe des Stadtzentrums steht oder sie sich lieber am Strand oder in den umliegenden Wandelgärten entspannen, hier ist für jeden etwas geboten. Mit der Zeit haben sich hier auch viele Künstler angesiedelt, die in der frischen Seebrise ihre Muse gefunden haben.
Kontakt
Egal, ob ihr uns einfach nur besuchen wollt, mehr über uns erfahren wollt oder auch auf der Suche nach einer Heimat seit, wir heißen euch jederzeit herzlich auf unserem Discord Server willkommen
Letzte Änderung: 18 Sep 2017 13:55 von Arebs.
Folgende Benutzer bedankten sich: Realitor, Kaneros

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Jun 2017 12:51 #2 von Scipion
Möge der THYSCAR ANZEIGER viele Leser in Deiner Hafenstadt finden.


klicke auf das Banner und portiere Dich in meine Schreibstube. Dort gibt es Bücher und die Zeitung. friend code: 8A6A2C

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Jun 2017 13:28 #3 von Aziel von Astora
Möge die Sonne den Weg des Erfolges für Gensokyo erleuchten! Auf dass Gensokyo niemals untergehen wird!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Jun 2017 14:57 #4 von Tritus
Viel Glück mit deinem Projekt Arebs.
Nach der Landauswahl wird man vllt sehen ob wir einmal Geschäfte machen können.
Gruß Count Tritus v. Ferhain
County Baiern

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Jun 2017 12:49 - 18 Jun 2017 12:50 #5 von Zunjin
Hallo Arebs, schön dass es dich auch endlich her verschlagen hat und viel Erfolg beim Aufbau der Grafschaft. :zwave:

Apropos, bevor ich es vergesse... ;)

Letzte Änderung: 18 Jun 2017 12:50 von Zunjin.


Grafschaft Avagast - Die älteste deutschsprachige Community, mit eigenem Herzogtum (Duchy), sucht Mitspieler. Geselle dich zu uns! :cuddle: Friendcode: 9ACCD6 :love:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Jul 2017 20:45 #6 von Xenodon
Sieht doch schon mal nicht schlecht aus, aber das Wappen verwirrt mich ein wenig. Wenn ich die Heraldik richtig im Kopf habe, wollt ihr also eine wohlhabende Grafschaft am Wasser (Fluss auf Gold) sein, das klingt vernünftig. Aber trotz großer militärischer Macht (Rot) wollt ihr euch auf Diplomatie (Ziege) beschränken? Stehende Heere sind teuer hab ich gehört. :whatis:
Wie auch immer, ich denke (und zweifle) wieder mal zu viel habe ich das Gefühl. :rolleys:

Plant ihr dann auch eine Seemacht zu werden, oder überlasst ihr das lieber den Leuten von Arkadia?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Jul 2017 08:09 - 21 Jul 2017 08:09 #7 von Arebs

Xenodon schrieb: Sieht doch schon mal nicht schlecht aus, aber das Wappen verwirrt mich ein wenig. Wenn ich die Heraldik richtig im Kopf habe, wollt ihr also eine wohlhabende Grafschaft am Wasser (Fluss auf Gold) sein, das klingt vernünftig. Aber trotz großer militärischer Macht (Rot) wollt ihr euch auf Diplomatie (Ziege) beschränken? Stehende Heere sind teuer hab ich gehört. :whatis:

Bei der Heraldik ist die Bedeutung immer so eine Sache. Viele assoziieren Rot direkt mit Militär, was in vielen Fällen auch stimmen mag. In diesem Fall steht das Rot für Stärke - in Verbindung mit der Ziege (Diplomatie) steht dieser Teil des Wappens für Diplomatische Stärke, die Feder ist schließlich stärker als das Schwert. Wir wollen unsere Konflikte, soweit es geht, mit Worten statt mit Schwerthieben lösen. Das geht natürlich nicht immer, jedoch wollen wir versuchen so lange es geht bei der Diplomatie zu bleiben.

Xenodon schrieb: Plant ihr dann auch eine Seemacht zu werden, oder überlasst ihr das lieber den Leuten von Arkadia?

Demalion hat bisher noch keine großen Seemachtsbemühungen in Planung. Das kann man aber auch erst gut planen sobald wir wissen, was für Regionen wir alle haben. Wir als Grafschaft planen aber aufjedenfall in den Schiffsbau einzusteigen und sowohl eine Handelsflotte als auch eine Militärflotte, welche erstere beschützen sollen, zu bauen.
Letzte Änderung: 21 Jul 2017 08:09 von Arebs.
Folgende Benutzer bedankten sich: Loki

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Sep 2017 14:53 #8 von Xenodon
Ah, ihr habt inzwischen Städte?
Eine tolle Dreieinigkeit, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur, haltet mal in Auran einen Platz für mich frei. :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Sep 2017 12:59 #9 von Arebs
Rangaufstieg
Lange diente Gräfin Gertrude von Hiedl zusammen mit ihrem Mann Graf Percy von Hiedl den Bewohnern von Gensokyo. Ihre Arbeit war in Demalion in aller Munde, so gehörten die Gensokyoaner zu den glücklichsten Menschen in Demalion. Auch unter den Adeligen war Gertrude kein unbeschriebenes Blatt, ihre bürgernahe und wirtschaftsorientierte Politik war überall bekannt. Die Gensokyoaner hatten schon so einige Kriesen hinter sich, welche das Volk zusammen mit den von Hiedls überwunden hat. Auch im Königshaus ist ihre Arbeit nicht unbemerkt geblieben. Zu Ehren ihrer Loyalität und ihrer harten Arbeit wurde Gräfin Gertrude von Hiedl der Titel "Herzogin von Kaga" verliehen. Das neue Herzogtum befindet sich an der Küste von Demalion und umfasst unter anderem die Grafschaften Gensokyo, Baiern und Falkenstein. Sobald die Herzogin ihren Sitz neu eingerichtet hat, werden neue Informationen über das Herzogtum bekanntgegeben. Lang lebe die Herzogin!


Mit dem Aufstieg zum Herzogtum haben sich die Machtgebilde in Demalion etwas geändert. Meine Grafschaft hat sich von Achlys abgelöst, Asteroth und ich werden jedoch auch in der Zukunft zusammenarbeiten und uns gegenseitig unterstützen. Mit einer aktiven Community von rund 150 Spielern, in der jeder seinen Platz findet, sind wir nicht nur das größte Herzogtum in Demalion, sondern auch das einzige deutsche Herzogtum innerhalb Demalions.
Folgende Benutzer bedankten sich: Scipion

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Sep 2017 16:43 #10 von Grengar
Hallo Arebs,

schön das es nun ein weiteres deutschsprachiges Herzogtum in CoE gibt!

Herzlichen Glückwunsch zum Titel :)

Lang lebe unsere Herzogin Gertrude von Hiedl!


Du suchst noch ein Zuhause in Elyria? Schau doch mal bei uns im Discord der Grafschaft Baiern vorbei.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Arebs
Powered by Kunena Forum