Exposition Points (EP), früher auch Influence Points genannt, sind eine vor dem Start des Spiels erhältliche Währung, die jedoch nur während der Exposition, der drei Monatigen Pre-Release Phase, gegen bestimmte Dinge eingetaucht werden kann.

Es wird viele verschiedene Wege geben Exposition Points zu verdienen. Unter anderem das Rekrutieren von neuen Spielern, Beiträge während der Crowdfunding Kampagne, hilfsbereit und nützlich innerhalb des Forums zu sein, das Einreichen von Bug-Reports während den Spieletests sowie die Veröffentlichung von Inhalten auf Youtube oder anderen Social Media.

EP die während der Exposition nicht ausgegeben werden, werden ab Release in Story Points (SP) umgewandelt.

Influence und Exposition Points sind zwei paar Schuhe

Exposition Points (EP) sollten jedoch nicht mit Influence verwechselt werden. Letzteres, der sogenannte Total Influence, wird zur Zeit im Profil des offiziellen Forums angezeigt und berechnet sich aus dem bezahlten Gesamtbetrag multipliziert mit 10. Hat man also das Bloodline Packet für 120 USD gekauft, entspricht dies 1200 Total Influence. Enthalten sind in diesem Pack jedoch nur 100 IP. Käuft derselbe Spieler nun noch einmal 1250 EP (für 100 USD) werden diese auch dem Total Influence angerechnet. Man hätte dann 1350 IP und 2450 Total Influence.

Die EP können später im EP-Store ausgegeben werden. Die Zahl des Total Influence bleibt jedoch stets gleich und bestimmt die Position des Spielers beim Einlass in die Exposition.

EP-Store und EP-Charts

Der EP-Store öffnet seine Pforten vor dem Start der Exposition. Das Team erstellt dafür gerade die nötigen EP-Charts, damit die Spieler auch sehen können, was sie mit ihren IP für die Exposition kaufen können, umso dabei zu helfen, die Spielwelt für den Release aufzubauen und zu beleben.

Neben einem permanenten Angebot an Dingen für die Exposition, wie etwa Land, Häuser, Wägen, Tiere usw. wird es auch Dinge geben die für jeden Server nur in begrenzter Zahl vorhanden sein werden. Dabei handelt es sich zum Beispiel um individuelle Rezepte für Essen, Getränke, Kleidung, Rüstung und Waffen etc. Diese werden nicht besser sein als der Rest, jedoch anders und sollen dafür sorgen, dass sich bestimmte Regionen voneinander unterscheiden und das Spieler zum Erlernen neuer Dinge durch die Welt reisen.

Soulbound arbeitet immer noch an verschiedenen Dingen, welche man für Expositon Points kaufen kann. Bisher wurden folgende Charts mit Kaufmöglichkeiten auf Kickstarter veröffentlicht. Die dort zu sehenden Preise seien jedoch zu hoch und sollen bis zur Eröffnung des EP-Store stark nach unten korrigiert werden:

BeschreibungBeschreibungBeschreibungBeschreibung

BeschreibungBeschreibungBeschreibungBeschreibung

Veröffentlicht am 26. Mai 2016 von Matthias Winter, zuletzt bearbeitet am 29. Juli 2017 von Matthias Winter.