Zuletzt aktualisiert am 20. Februar 2018.

Investoren und Publisher wollten Soulbound zwingen Chronicles of Elyria zu "mainstreamen" und zum F2P Spiel zu machen. Diesen Forderungen wollten die Entwickler sich nicht beugen und setzten vorerst weiter auf Crowdfunding und limitierte Aktionen wie diese hier! 

Investoren und Publisher wollten Soulbound zwingen Chronicles of Elyria zu "mainstreamen" und zum F2P Spiel zu machen. Diesen Forderungen wollten die Entwickler sich nicht beugen und setzten vorerst weiter auf Crowdfunding und limitierte Aktionen wie diese hier!

Nachdem Soulbound Studios im letzten Jahr mit einigen Investoren und Publishern gesprochen hatte, die jedoch laut Caspian allesamt zu viel am Spiel und dessen späteren Bezahlsystem ändern wollten (z.B. bestanden einige auf F2P, Lootboxen usw.), hatte sich das Team dafür entschieden sich nicht verbiegen zu lassen, sondern vorerst weiter alleine auf Crowdfunding zu setzen, bis die Entwicklung des Spiels weiter fortgeschritten ist, um dann erneut mit möglichen Investoren zu verhandeln.

Aus diesem Grund wird es gelegentlich immer wieder kleine Aktionen wie diese geben, in denen Spieler limitierte Deko-Objekte für das Spiel erwerben können, die im Spiel natürlich von Handwerkern gebaut werden können und mit der Zeit kaputt gehen sowie gestohlen werden können. Nichts ist für die Ewigkeit, nur Liebe und um diese dreht sich die aktuelle Aktion. Und passend zum Valentinstag (14. Februar) können alle Items auch verschenkt werden!

Vom 6. bis zum 19. Februar um Mitternacht PST, findet ihr im Merchendicse Store eine Zahl limitierter Produkte, die ihr für euch selbst, oder aber für Freunde, Familie oder einen speziellen jemand kaufen!

Zu den Paketen gehören unter anderem:

  • Ring der Hingabe - Bewahre oder verschenke diesen Ring der Hingabe deinem geliebten Menschen. Es kann in einer Eheschließung verwendet werden, aber schafft nicht selbst einen Ehevertrag zwischen zwei Personen.
  • Picknickkorb - Ein Picknickkorb mit einer Sammlung von Desserts und ihren Rezepten. Ihr erhaltet auch eine Handharfe, damit ihr den Tag stilvoll feiern könnt.
  • Kettenhemd Bikini & Neunschwänzige Peitsche - Dieses Outfits dient weniger dem Schutz, als für private Zeiten zu zweit.
  • Cottage für zwei - Entdeckt Elyria mit einem Freund oder einer geliebten Person, indem du eine zusätzliche Spielkopie und ein Cottage für Zwei kaufst. Du kannst das gemütliche Leben in der Siedlung deinerr Wahl leben. Kommt mit einem Bloodline-Paket.
  • Ein Singvogel Pärchen - Behalte, oder verschenke dieses Paar Singvögel, die du als Haustier erhältst. Wenn du sie gut fütterst, dann wirst du am Ende vielleicht sogar einen drittes Vögelchen erhalten.
  • Halskette der Gemeinschaft - Behalte, oder verschenke diese wunderschöne Halskette der Gemeinschaft an einen Freund oder einen geliebten Menschen. Das Paket kommt mit einem Muster, das dir erlaubt weitere Ketten zu erschaffen. Vielleicht kreierst du einen Juwelier und beginnst einen Trend!
Bitte melde dich an, um zu kommentieren.

Kommentare

Deinjls Avatar
Finde ich eine gute Strategie, mit der SBS sicher noch einige Zeit das Budget zu einem gewissen Grad aufbessern kann! So wie ich das seit gestern verfolgt habe, kamen allein in den letzten 24 Stunden mehr als 10k $ zusammen - super Sache! :high5:
 Deinjl    08 Feb 2018 10:35
Arebss Avatar
Ich dachte erst man will mich veräppeln als ich das mit dem Chainmailbikini gesehen hat :D Die ganze Aktion finde ich jedoch recht witzig und gelungen, auch wenn es natürlich wieder Kontroversen darüber gibt. Ich meine gesehen zu haben, dass es sogar schon ganze 20K sind die seit dem Beginn der Aktion zusammengekommen sind, sie scheint aber gut anzukommen! :D
 Arebs    08 Feb 2018 13:53
Aetruss Avatar
Ambivalent, ich sehe solche Verkaufsstrategien mit gemischten Gefühlen entgegen, die Preise für die Items sind einfach zu hoch. Grundsätzlich muss so ein kleiner Entwickler sicherlich an Geld kommen - und das kann sich hiermit lohnen, drüben bei SotA laufen solche Aktionen wohl sehr gut, die haben mittlerweile um die 8 Millionen zusammen, eine Summe die ich für CoE durchaus im Bereich des Möglichen sehe...

...und bei CoE würde ich sogar bei diesen Verkäufen zugreifen. Ich rechne SBS hoch an, das sie ihren Weg (bislang) konsequent und lieber alleine gehen und auf Restriktionen (Ingame Shop, Lootboxen) von möglichen Publishern/ Partnern pfeifen. Ich hoffe sie halten das durch, allein diese Einstellung verdient es, etwas zu kaufen.
 Aetrus    08 Feb 2018 22:03
Nafetss Avatar
Das mit dem Kettenhemdbikini und Peitsche trifft vielleicht auch nicht ganz meinen Humor aber egal.
Ich halte die Preise auch zu hoch aber haltee s SBS ebenfalsl zu Gute, dass Sie ihren Weg weiter gehen. Und auch ich werde wahrscheinlich noch das ein oder andere Mal bereitwillig meine Geldbörse für SBS öffnen, wenn etwas nach meinem Geschmack im Angebot ist (oder einfach noch mehr EP), auch wenn ich bereits mehr ausgegeben habe als jemald für irgendein andres Spiel.
Aber es geht ja hier auch nicht wirklich um den Content, sondern um die Unterstützung des Teams von SBS udn die items sind nur Motivation dafür.
Ich hoffe nur, dass sie durch ihre entscheidung sich nciht verbiegen zu lassen nciht sich irgendwann selbst so sehr verbiegen, dass sie irgendwelchen Quatsch erwerbbar machen, der die ganze idee ad absurdum führt. ich möchte beispielsweise keine Massen ankettenhemdbikinitragenden, peitschenschwingenden Einwohner in meiner Siedlung haben. Zumindest nicht in der Öffentlichkeit ;-)
 Nafets    09 Feb 2018 15:52
Realitors Avatar
Durch die Reduzierung des Teams und dem Wegfall von SpatialOS bin ich mir sicher, dass CoE nicht vor 2020 in die Exposition gehen kann. Ich schlage vor, dass SBS 2018 mit einer weiteren Finanzierungsrunde beendet. Ich kann leider nicht sagen, inwiefern diese laufen soll, aber dafür gibt es ja Experten.

Ich bin mir sicher, dass die meisten Königreiche nochmal jeweils 50.000 € reinwerfen würden, sobald es die "richtigen" Gegenstände, also Keeps, Waffen, Industrie usw. zu kaufen gibt.
 Realitor    21 Feb 2018 15:23