Hallo Elyrianer!

Bitte nimm dir einen Moment Zeit und registriere dich auf unserer Seite um selbst Beiträge im Forum erstellen zu können.

Registrieren

Login

Namen in CoE

07 Jul 2017 21:06 - 07 Jan 2018 11:14 #1 von Kaneros
WICHTIG: Zum Thema Namen in CoE gibt es seit Dez. 2017 neue Informationen. Lest dazu Post #5!


Wie steht es eigentlich mit den Namen in CoE aus? Ich meine ins besonderem den Nachnamen/Familiennamen. Ich hab hier schon einige mit einem Familiennamen gesehen aber kann mir keinen Namen geben der zu mir passt.
Irgendwelche Vorschläge?
Letzte Änderung: 07 Jan 2018 11:14 von Zunjin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

07 Jul 2017 21:30 - 07 Jul 2017 21:39 #2 von Realitor
Der Beruf oder das Adelsgeschlecht sollte bei der Namensgebung eine Rolle spielen dürfen. Je nach Region und Stamm würde ich lokale Elemente berücksichtigen. Beispiele: Du bist ein Fremder in dieser Region, oder deine Familie ist schon lange einem Dorf verbunden.

Hier kannst du bestimmt etwas Grundlage für die endgültige Namenswahl sammeln:

www.fantasynamegenerators.com/warhammer-empire-names.php

Tipp: Eine kleine abschließende Suche bei der Suchmaschine deiner Wahl, kann ggf. auch aufzeigen ob der Name nicht zu sehr verbreitet ist oder nur mit einzelnen Fremdsprachen in Verbindung gebracht wird.

Ergänzung: Eventuell würde ich den Rat deiner bevorzugten Spielgemeinschaft befragen, sofern es sich um eine Gemeinschaft wie eine Stadt, Grafschaft oder größer handelt. Ggf. hat der Rat / das Oberhaupt bereits eine Liste mit wichtigen oder traditionellen Namen der Gemeinschaft erstellt, an denen du dich orientieren kannst.
Letzte Änderung: 07 Jul 2017 21:39 von Realitor.

Realitor/Marco
Folgende Benutzer bedankten sich: Kaneros

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Jul 2017 01:27 #3 von Aurra

Kaneros schrieb: Irgendwelche Vorschläge?


Ich bin mir sicher, dass mein Charaktername Eva von Ehrenstein es nicht bis zum Release schaffen wird.
Das Problem ist, dass wir bisher keine Namen von Personen der einzelnen Stämme gesehen haben. Da bräuchte man auch schon einige Vornamen und Nachnamen um eine Ahnung zu bekommen in welche Richtung es gehen soll.
Eine Lösung könnte sein sich einen möglichst neutralen Fantasy Namen zu suchen. Hier könnte wie bereits vorgeschlagen ein Generator helfen.


Grafschaft Avagast - Die älteste deutschsprachige Community, mit eigenem Herzogtum (Duchy), sucht Mitspieler. Geselle dich zu uns! :cuddle:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Jul 2017 02:25 - 09 Jul 2017 02:36 #4 von Myrmex
Falls du an einen Namen aus einer niedergeschriebenen Geschichte der menschlichen Vorstellungskraft interessiert sein solltest, biete ich dir gerne an dir die Website
Klassische Mythology, Nordische Mythology, Keltische Mythology, Arthurs Legenden mal anzuschauen. (Aber Vorsicht. Die Seite is auf Englisch) ;)
Dort wirst du jegliche Ideen und Mythen, die man gerne mit der Geschichte verbunden hat, finden. Ein Beispiel wäre die Geschichte über Achilles und den Myrmidonen, Ameisenmenschen die von Zeus geformt wurden. etc.

Dabei kannst du gleichzeitig auch deinen Rollenspiel Aspekt im Spiel füllen. ;)

Viel spass beim finden und formen! :)
Letzte Änderung: 09 Jul 2017 02:36 von Myrmex.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

07 Jan 2018 11:10 - 07 Jan 2018 11:10 #5 von Zunjin
Zu Thema Namen gibt es seit Ende Dezember einige neue offizielle Informationen!

Alle Spieler die entweder ein Paket erwarben haben, dass die Wahl eines individuellen Nachnahmen ermöglicht ("Bloodline Paket" und darüber) bzw. im "Merchandise-Store" der offiziellen Seite das einzelne "Nachnamen-Paket" gekauft haben, sollten sich langsam einen passenden Nachnamen überlegen.

Für all jene die bei der Wahl eines passenden Namens Hilfe benötigen, wollen die Entwickler einen Namensgenerator zur Verfügung stellen, der zu den jeweiligen Tribes passende Namen umfasst. Und keine Sorge! Sollte euch euer Namen bis zur Exposition nicht mehr gefallen, so könnt ihr diesen für ca. 10 US-Dollar wieder ändern lassen

Denn die Entwickler haben festgelegt, dass die Reservierung der Nachnamen bereits Ende Januar bzw. Anfang Februar beginnen soll. Wie auch bei der späteren "Landselection" bestimmt die Höhe eurer "Influence Points" die Reihenfolge in der Ausgewählt werden kann. Eure Punkte, die die 10fache Anzahl der von euch für CoE ausgegebenen US-Dollar wiederspiegelt, findet ihr auf der offiziellen Seite unter euren Account-Einstellungen.

Hier findet ihr die englische Ankündigung zum Thema:
chroniclesofelyria.com/forum/topic/22879...ervation-Starts-Soon
Letzte Änderung: 07 Jan 2018 11:10 von Zunjin.


Grafschaft Avagast - Die älteste deutschsprachige Community, mit eigenem Herzogtum (Duchy), sucht Mitspieler. Geselle dich zu uns! :cuddle: Friendcode: 9ACCD6 :love:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Jan 2018 18:04 - 09 Jan 2018 18:05 #6 von Aetrus
Habe mich letzt auch hier im Forum angemeldet, weil mich CoE mit seinem Design und all den interessanten Inhalten jenseits des Standards im Genre sehr anspricht. Eigentlich wollte ich einen eigenen Beitrag erstellen, mit meinen Gedanken und (vielen) Fragen, werde ich nachholen. Hier erstmal zum eigentlichen Thema: Namenswahl.

Ich finde das schon eine sehr wichtige Fragestellung, weil - meinen Erfahrungen nach - sich nur wenige Spieler ernsthaft mit einem stimmigen, loretauglichen Namen auseinandersetzen. Das mag hier in CoE anders sein, da es eher ein Geheimtipp werden wird, grundsätzlich sollte da aber entsprechende Hilfestellung seitens der Entwickler gegeben werden.

Diese Hilfestellung kann unterschiedlich sein: Der erwähnte Namensgenerator ist zumindest ein Anfang und hilft weiter, zumindest Ideen zu erhalten. Dennoch sollte - passend zu den Stämmen - auch ein kleiner Leitfaden entwickelt werden, der nicht nur typische Namen, Silben und Besonderheiten aufzeigt, sondern auch spezielle NPCs der Spielwelt vorstellt.

Ein Gemisch aus deutschen und englischen, vermutlich auch anderen Sprachen, lässt sich aufgrund eines europäischen Servers nicht vermeiden, dann sollten sie auch spieltauglich sein. Wobei ein Zorro2000 oder Schadowninja haben wir wahrscheinlich nicht zu befürchten, eben wegen der Zielgruppe von CoE.

Zunjin schrieb: Alle Spieler die entweder ein Paket erwarben haben, dass die Wahl eines individuellen Nachnahmen ermöglicht ("Bloodline Paket" und darüber) bzw. im "Merchandise-Store" der offiziellen Seite das einzelne "Nachnamen-Paket" gekauft haben, sollten sich langsam einen passenden Nachnamen überlegen.

Interessante und wichtige Info für mich, da ich mit dem Bloodline Paket liebäugle, wobei Ende Januar schon sehr kurzfristig ist, da man z.B. noch nicht weiß, in welchem Biome die favorierte Stadt/ Grafschaft ect. liegen wird. Viele Spieler wollen das wohl auch mit der Wahl ihres Stammes abhängig machen.

Grüße, Aetrus
Letzte Änderung: 09 Jan 2018 18:05 von Aetrus.


Grafschaft Avagast - Die älteste deutschsprachige Community, mit eigenem Herzogtum (Duchy), sucht Mitspieler. Geselle dich zu uns! :cuddle:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jan 2018 05:37 - 10 Jan 2018 05:43 #7 von Zunjin
Hallo Aetrus und herzlich willkommen hier beim uns im Forum! :zwave:

Diese Hilfestellung kann unterschiedlich sein: Der erwähnte Namensgenerator ist zumindest ein Anfang und hilft weiter, zumindest Ideen zu erhalten. Dennoch sollte - passend zu den Stämmen - auch ein kleiner Leitfaden entwickelt werden, der nicht nur typische Namen, Silben und Besonderheiten aufzeigt, sondern auch spezielle NPCs der Spielwelt vorstellt.


Ich sehe das mit den Namen wie du, Auch ich möchte keinen Körperklaus, LKWPeter, oder Zorro2000 im Spiel sehen und würde mich über ähnliche Hilfsmittel wie die von dir genannten freuen. Zum Glück werden die Namen in CoE ja nie offen angezeigt, so dass man niemanden mit störenden Neon-Namen über dem Kopf rumlaufen sehen wird.

Interessante und wichtige Info für mich, da ich mit dem Bloodline Paket liebäugle, wobei Ende Januar schon sehr kurzfristig ist, da man z.B. noch nicht weiß, in welchem Biome die favorierte Stadt/ Grafschaft ect. liegen wird. Viele Spieler wollen das wohl auch mit der Wahl ihres Stammes abhängig machen.


Stimmt. Ganz einfach macht es SBS uns leider nicht, denn selbst wenn all die von dir erwähnten Hilfsmittel nun zur Namenswahl angeboten würden, würde es mir und vielen anderen Spielern aus Avagast nicht helfen, da wir uns bereits, wie die meisten CoE Spieler, vor allem die Adligen, einem der künftigen Königreiche angeschlossen haben.

Das heißt, dass wir nicht wissen, welches Volk wir bei der Landauswahl - welche nach der Namensauswahl stattfinden -
bekommen. Das hängt davon ab, wann unser König Dragor wählen kann, welche Kombinationen noch verfügbar sind und unser Herzog (Aurra) sein Herzogtum und damit unsere Grafschaft hin verlegt. Aber damit sind wir ja nicht alleine, sondern teilen das gleiche Schicksal mit allen anderen Spielerkönigreichen.

Für mich heißt das, dass ich einen Hrothi Namen gewählt haben könnte, dann aber ein Dras, oder ein Neran bin, oder umgekehrt. Natürlich kann man den Namen noch mal ändern für ca. 10 USD. Aber machen dass dann auch alle?

Oder gibt es nicht vielleicht auch schon Spieler, die seit Monaten unter ihrem Char-Namen RP betreiben und sich eine Identität aufgebaut haben. Würden sich die Könige wie Veizer, Raziel, Dragor oder der bekannte Ami König Adam, der seit Jahr und Tag als "King Evelake Rhyne" im Forum und in RP Geschichten auftaucht, ihre Namen noch einmal ändern?

Ich selbst hänge zur Zeit noch nicht am erdachten Namen meines ersten Charakters und auch nicht am Nachnahmen, da sie immer Platzhalter für mich waren, wegen der Ungewissheit mit den Völkern. Doch die Namensauswahl "zwingt" mich nun für die Landselection einen Namen auszusuchen und wir stehen intern gerade vor der Frage, sollen diese Englisch oder Deutsch angehaucht sein, oder vielleicht doch eher an beliebiges Fantasy Kauderwelsch erinnern?

Die Wahl fiel vorläufig auf Deutsch. Je nach Informationen der Entwickler und Abstimmung nach der Landselection, könnte sich dies aber auch noch einmal ändern.

Der Grund für unsere Entscheidung ist ganz einfach. Die Server umfassen 100.000 Spieler & NPCs. Es wird unzählige Siedlungen in der Welt geben, manche gar ohne Spieler. Und die Reisezeiten werden enorm sein, wenn man sich vorstellt, dass eine Grafschaft so groß wie Skyrim ist und jedes insgesamt 72 Herzogtümer über 24 dieser Grafschaften verfügt. Dies erschwert es natürlich auf Spieler mit der gleichen Sprache, oder den gleichen Interessen (z.B. Rollenspieler) zu treffen.

Wir als Community würden jedoch - vor allem im Hinblick auf das RP - gerne möglichst viele deutschsprachige (Rollen-)Spieler bei uns in der Nähe sammeln, damit sich viele RP Kontakte (gerne auch in Englisch) ergeben. Da die Auswahl des Chars in CoE jedoch so besonders und eigen ist - man setzt Filter und bekommt NPCs angezeigt die diesen entsprechen und die man dann als eigenen Char übernehmen kann - bieten Deutsch klingende Familiennamen die Chance Spieler darauf aufmerksam zu machen, dass hier in dieser Siedlung deutschsprachige Spieler leben, was ihm die Suche erleichtern könnte.

Und am Ende sind es ja wir Spieler die Elyria formen und verändern. Wir benennen Städte, Orte und Gestirne, legen Namen uralter Geschlechter fest, deren Namen auf Grabsteinen und in Büchern im Spiel auftauchen und können auch nach dem Stadt alles weiter formen, denn man kann Namen von Dingen im Spiel beeinflussen. Wenn eine Stadt namens Chemnitz nur lange genug, auf den meisten Karten als Karl Marx Stadt bezeichnet wird, dann übernehmen auch die NPCs diesen Namen und ändert man dies 40 Jahre später wieder zurück, tun dies auch die NPCs.

Aber warten wir mal ab was noch so kommt! :)
Letzte Änderung: 10 Jan 2018 05:43 von Zunjin.


Grafschaft Avagast - Die älteste deutschsprachige Community, mit eigenem Herzogtum (Duchy), sucht Mitspieler. Geselle dich zu uns! :cuddle: Friendcode: 9ACCD6 :love:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jan 2018 15:20 #8 von Westfale
Hallo und grüßt euch zusammen in der Runde ;)

Ich hab mich auch mal damit beschäftigt, da mich das auch betrifft, wie so viele anderen von euch auch.
Die Wahl eines Familiennamen finde ich schon etwas wichtiges, vor allem im RP Bereich.
Nun kann ich natürlich einen Namensgenerator zu hilfe nehmen und wie bereits Zunjin sagte, dies ist zumindest ein Anfang und kann hilfestellungen geben.

Für mich persönlich, also meine persönliche Meinung dazu ist, dass der Name eine Verbindung zwischen dem RP-Charakter und eine Verbindung zu meiner RL-Person ist. Ich könnte irgendwie nie mit einem Char-Namen spielen, der ggf. irgendwie elbisch klingt (weiß nicht wie die Namen der Hrothi, Neran, Dras oder Kypiq typisch klingen sollen) oder irgendein anderen Fantasy Kauderwelsch hat.

Deswegen habe ich für meinen Char einen Namen festgelegt, welcher eine Art Verbindung zu meiner RL Person herstellt. :D Ich geb zu, dass dies ein paar Tage gedauert hat :D

Mein Name ist eine Verbindung aus der Stadt wo ich jetzt lebe und der Stadt, in der ich aufgewachsen bin, somit hab ich für mich eine Verbindung zum Virtuellen Char hergestellt mit dem ich mich auch identifizieren kann.

Auch wenn ich evtl. dann im CoE dem Sumpfvolk angehören würde, so werde ich ihn dennoch weiter behalten, den dieser Name, ja der macht mich und mein Char dann aus.


Kraichgau ist Teil der Grafschaft Avagast, der ältesten deutschsprachigen Community. Wir suchen Mitspieler: Geselle dich zu uns! :cuddle:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jan 2018 17:04 #9 von Loki
Hmm...hatte eigentlich bisher immer die gleiche Sicht wie Zunjin diesbezüglich, aber irgendwie kann ich mich mit deiner Argumentation ziemlich gut anfreunden Westfale.

Ich selbst habe das "Problem", dass ich von vornherein Loki hieß. Der Name, den ich fast immer wähle, den ich aber eigtl. als unpassend für das Spiel empfinde. Nun stellt sich für mich die Frage, ob ich Loki behalte, denn damit kennt man mich bisher überall oder ob ich den Namen dann wechsel. Schwierig...ich ringe diesbezüglich ziemlich mit mir. Ich will halt auch nen passenden Namen zur Grafschaft, zum Rest der Spieler bei uns und im besten Falle auch noch einer, der mir richtig gut gefällt. Hat mich also schon so manche Minute gekostet die Überlegung und leider bin ich noch nicht sehr weit :D

Vllt. finde ich mit deiner Argumentation aber ja etwas, das mich zufriedenstellt ;)

Du suchst noch ein Zuhause in Elyria? Schau doch mal im Discord der Grafschaft Klingenhain vorbei.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jan 2018 17:19 - 10 Jan 2018 17:20 #10 von Aetrus
Für die Begrüßung und dem umfangreichen Kommentar vielen Dank, Zunjin! :)

Die Wahl fiel vorläufig auf Deutsch. Je nach Informationen der Entwickler und Abstimmung nach der Landselection, könnte sich dies aber auch noch einmal ändern.

Wer nach Chronicles of Elyria googelt, landet sofort hier. Elyria.de ist wahrscheinlich DIE Anlaufstelle für deutschsprachige Interessierte. Es ist sicher sinnvoll, hier zu bündeln, was mit den Grafschaften/ Gilden ect. hier im Forum offensichtlich auch gemacht wird, man findet dann weitere Links bzw. den Discord-Chat für weiterführende Anlaufstellen.

In meinen Augen ist es auch wichtig, eine Community zu finden, die deutsch spricht und das auch bündelt, wo man sich mit dieser Sprache auch wohlfühlen, mitwirken kann. Ich selbst spreche englich moderat, es reicht mir, für ausgiebiges Rollenspiel und Absprachen wird´s dann aber auch mühevoll werden, das dadurch Spaß verloren gehen würde. Englisch wird sicher unabdingbar sein, besonders aufgehend der Hierarchien Bürgermeister -> Graf -> Herzog -> König ect. Dennoch: Eine Community mit Englisch als "Amtssprache" könnte und wird viele potenzielle Spieler auch abschrecken.

Zum Glück werden die Namen in CoE ja nie offen angezeigt, so dass man niemanden mit störenden Neon-Namen über dem Kopf rumlaufen sehen wird.

Das habe ich auch gelesen, aber zumindest im Chat muss man dann solche Namen "ertragen". Und wie läuft das mit Titeln, die man über Pledges bekommen kann, wofür sind die wenn man keine Namen anzeigen lassen kann?

Für mich heißt das, dass ich einen Hrothi Namen gewählt haben könnte, dann aber ein Dras, oder ein Neran bin, oder umgekehrt. Natürlich kann man den Namen noch mal ändern für ca. 10 USD. Aber machen dass dann auch alle?

Es wäre schön gewesen, wenn Soulbound eine Namensänderung kostenfrei in den Paketen "Blutlinie" aufwärts beigelegt hätte, genau aus diesem Grund, den Spielern die Möglichkeit wirklich nahe zu legen, ihren Char einfach umzubenennen. Aber im englischen Forum wird dies sicher entsprechend diskutiert werden...

Westfale schrieb: Für mich persönlich, also meine persönliche Meinung dazu ist, dass der Name eine Verbindung zwischen dem RP-Charakter und eine Verbindung zu meiner RL-Person ist. Ich könnte irgendwie nie mit einem Char-Namen spielen, der ggf. irgendwie elbisch klingt (weiß nicht wie die Namen der Hrothi, Neran, Dras oder Kypiq typisch klingen sollen) oder irgendein anderen Fantasy Kauderwelsch hat.

Das ist eben genau die Frage, die ich mir stelle, wie klingen die Namen der Hrothi oder Dras? Bei den Neran, die dem Menschen im Mittelalter vielleicht noch am ähnlichsten sind, kann man das mitunter noch ganz gut ableiten.

Bei mir ist es übrigens eher umgekehrt, ich würde nicht eine RL-Verbindung im Namen meines Chars interpretieren, das kann in einigen Fällen natürlich hinhauen, ansonsten stelle ich mir das unpassend vor. Aber ohne genaue Kenntnisse des Elyria-Universums ist es schwierig, genauer einzuschätzen. Elbische, zumindest bekanntere, elbische Namen haben hier nicht viel zu suchen, es sei denn ein Stamm gibt so etwas her, dann wäre es von der Namensgebung möglich. Man stelle sich vor einem begegnet hier in CoE einen Brudvir namens Legolas?

HdRO hat mit seiner Erzählwelt im Hintergrund natürlich die besten Voraussetzungen zur Namensfindung, mal abgesehen das Elben mehrere Namen haben, z.B. je einen vom Vater und der Mutter gegeben, ist das dort schon sehr komplex. Ich hoffe das die Entwickler von CoE dahingehend zumindest etwas Lore und Hintergrund liefert.

Grüße, Aetrus
Letzte Änderung: 10 Jan 2018 17:20 von Aetrus.


Grafschaft Avagast - Die älteste deutschsprachige Community, mit eigenem Herzogtum (Duchy), sucht Mitspieler. Geselle dich zu uns! :cuddle:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum